Gemeindehalle Beller




Direkt hinter der Kirche findet man die Gemeindehalle von Beller,
die 1970 mit viel Eigenleistung der Belleraner gebaut wurde.
An der Vorderseite stehen auch einige Parkplätze zur Verfügung.

Die Halle zeichnet sich durch einen barrierefreien Eingang und
ebenerdige Toiletten aus.
Durch den Parkettfußboden entsteht bei Feiern eine
besonders gemütliche Atmosphäre, die durch die holzverkleidete Bühne
und ein einmaliges Wandbild ergänzt wird!



Das Besondere an dem Bild:
Die Perspektive stimmt auch dann, wenn man nicht frontal vor dem großen Werk steht.
Geschaffen haben es Bernadette Beller, Marion Aina Degener und Lars Dian Ollison
vom Kunstforum Art und Design in Bad Driburg.


Nicht nur vor der Gemeindehalle (Plakatwand, Natursteinmauer...) hat es Erneuerungen gegeben,
sondern auch in der Halle tut sich eine Menge!
Der Fußboden ist ausgebessert worden, die Wände wurden gestrichen und einiges mehr...

Durch den neuen Wandanstrich wirkt auch das Wandbild jetzt erneuert.

Nachdem 2010 der Eingangsbereich der Halle neugestaltet wurde,

Vorher...



Nachher!



ist im Herbst 2011 auch das Dach umgebaut
und isoliert worden!


Nun steht die Gemeindehalle für viele Veranstaltungen und fröhliche Feste wieder bereit.

Auch die Stele, die für das Jubiläums-Stadtfest in Brakel gestaltet wurde,
hat an der Halle einen dauerhaften Platz gefunden:



Im großen Raum der Halle ist ein Teil des Bodens gefliest,
was einen reibungslosen Thekenbetrieb ermöglicht.

Die Gemeindehalle bietet im kleinen Raum(mit Küche)
Platz für ca. 10-40 Personen und dieser kostet 35,00 € Miete ( + Nebenkosten).

Der großen Raum bietet Möglichkeiten
für ca. 40-250 Gäste und kann für
140,00 € ( + Nebenkosten) gemietet werden.




Im Preis ist die jeweilige Bestuhlung mit inbegriffen.

In der Halle steht folgende Bestuhlung zur Verfügung:
10 Tische Größe 140 X 80 cm (feststehende)
20 Tische Größe 140 X 80 cm (klappbar)
10 Tische Größe 80 X 80 cm (feststehende)
20 Biertischgar.220 X 50 cm (klappbar)
Jeweils mit passenden Stühlen bzw. Bänken

Die Küche ist derzeit mit einem 50 teiligen Kaffee- und Essgeschirr ausgestattet.

Als Vorsitzender des Hallenbetreibervereins ist
Karl Beineke Tel.: 05272/7955 Ansprechpartner.

Gemietet werden können die Räumlichkeiten bei Helmut Weinreich
unter der Telefonnummer 05272/7610


Betreiberverein


Zurück zur Startseite

Für externe Links zu fremden Inhalten können wir trotz sorgfältiger
inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen.

©Kopieren, Weitergabe sowie Veröffentlichung – auch auszugsweise –
nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors
18.08.2011